Passend zur kommenden Jahreszeit: Wenns kalt wird um die Ohren.

Da die Tage nun wieder kürzer werden, das Wetter kälter und es einfach manchmal drinnen am kuscheligsten ist, möchte ich euch gerne wieder zeigen, dass sich auch in meiner Schneiderwerkstatt etwas getan hat. Neue Stoffe sind eingetrudelt! Den Stoffkatalog habe ich ein wenig erweitern können- doch das soll es natürlich nicht gewesen sein. Wenn ich mal nicht den Stoff habe, der euch gefällt, dann kann ich euch gerne genau den Stoff organisieren, den ihr haben möchtet.

Und wenns mal doch ins Freie gehen soll (was ich zu dieser Jahreszeit besonders gerne mache- natürlich wird auch das Immunsystem angekurbelt), dann soll es uns natürlich nicht um die Ohren frösteln. Die sollen ja bekanntlich besonders gut geschützt werden. Jetzt in der Übergangszeit genügt noch ein leichter Jerseystoff, doch im Winter wärmt ein kuscheliger Fleece unsere Ohren. Ob als modisches Accessoires oder als funktionelles Teil getragen: Hauben oder Stirnbänder müssen immer schnell zur Hand sein. Und oft braucht man auch mehrere mit, weil eine in der Eile mal nicht gefunden wird und die andere vom kleinen Babybruder gerade abgeschlabbert wurde. Ja. That´s my life.. 🙂

Momentan habe ich 2 Hauben- Modelle zur Auswahl (eine Erweiterung ist geplant bzw. bin ich immer für alles offen):

  • Zwergenhaubi (ab Geburt bis unendlich)
  • Haube für größere Zwergis (ab Geburt bis unendlich)

Egal für welche Haube ihr euch entscheidet-

  • bis Kopfumfang 50 cm kostet ein Stück 10,-
  • ab Kopfumfang 50 cm kosten diese 12,-.

Bei den Stirnbändern habe ich momentan ein komplett alltagstaugliches Teil zur Auswahl- ohne viel Klim- Bim..🙂 Ich bin aber gerne dazu bereit bei Interesse bzw. Bedarf Klim- Bim einzubauen.

  • Stirnbänder jeder Größe kosten pro Stück 6,-

Hier findest du nähere Infos dazu. Wenn du Stoffe schauen magst, dann kannst du gerne meinen Stoffkatalog durchstöbern. Ich wünsche euch allen einen schönen kuscheligen Herbst! 🙂

Werbeanzeigen
Über aunamialhttp://unserlebenmitlkgs.wordpress.comlernende Vollblut- Mama