Willkommen 2020.

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
der uns beschützt und der uns hilft zu leben.
Wir sollen heiter Raum und Raum durchschreiten,
an keinem wie an einer Heimat hängen,
der Weltgeist will nicht fesseln uns und engen,
er will uns Stuf´um Stufe heben, weiten.
Hermann Hesse.

Willkommen 2020!

Ja. Die Zeit hat auch mich bald wieder. Nicht nur meine Rauhnachtsreise ist gestern zu Ende gegangen, auch meine knapp 3wöchige Urlaubsreise ist nun vorbei. Und wie schon der liebe Hermann Hesse in seinem Sechszeiler so schön schreibt, habe ich mich in den letzten Wochen ganz intensiv auf das Neue vorbereitet. Ja- auch Ausrasten, Entspannen, Durchatmen, Füße hochlegen und das Wetter beobachten können ganz schön intensiv sein. Ich schwöre: So viel wie in den Rauhnächten schlafe ich das ganze Jahr nicht. 😊 Tja. Ruhig und entspannt wars zumeist in unseren besonderen Stilletagen. Kein Planen, kein Zutun war nötig. Und daher besonders spannend, was da alles kommt, wenn man so ruhig und in Stille mit sich selbst ist und nur beobachtet. Die Dinge kommen tatsächlich in Bewegung, wenn man ganz leise mit sich ist und die wahre Intuition sprechen lässt. Wenn im Außen so wenig passiert, dass man im Hier und Jetzt sein und wirklich hören, sehen und fühlen kann. Hach. Ich wünschte mir mehr solcher Tägchen im Jahr, aber ich bin mir mehr denn je sicher, dass man sich diesen wahren Luxus ruhig öfter gönnen darf und muss, um aus dem Trubel auszusteigen.

Bevor etwas Neues beginnen kann, darf das Alte zu Ende gehen, was vor allem in der Zeit der Rauhnächte symbolisch unternommen werden konnte. Wie ist es dir in dieser Zeit ergangen? Hast du geräuchert? Konntest du gut von 2019 Abschied nehmen? Haben sich beim Räuchern oder anderen Dingens Fragen ergeben, die du mir stellen magst?

Nun prickelt und pulsiert es ganz ruhig in mir- ich spüre, dass 2020 für mich wieder viel bereithält. Vieles, das in Ruhe unternommen werden darf- wobei die Ideen nur so aus mir rausgeplätschert sind.

Ein Jahr mit ganz viel neuen Wegen, neuen Chancen und neuen Perspektiven öffnet sich nun langsam vor uns. Ein Jahr, das ganz viel Transformation und Hingabe von Vielen von uns verlangt- als Gegenleistung zu innerer Balance und Harmonie. Manchmal wird es vielleicht noch ein wenig ruckeln und chaotisch sein, aber so darf sich das auch anfühlen, wenn das Leben in den nächsten Gang schaltet.

Für 2020 wünsche ich mir Manches für mich persönlich und Vieles für DICH– für alle Menschen und die Gesellschaft. ❤

Dein Mut soll größer und größer werden, sodass du aufstehst und deinen eigenen Weg gehst- im Wissen, dass du selbst Schöpfer deiner eigenen Realität bist. Dass nichts mehr Kraft hat als deine Gedanken und Emotionen und dein Bewusstsein. Dass du nicht mehr in die Falle des Weg- haben- Wollens, des Nicht- hinsehen- Könnens, des Wegschneidens, des Ignorierens und Ablehnens, des Bewertens und des Nicht- so – lassen- Könnens tappst. Diese Spielchen erzeugen Angst, alltägliche Furcht und Mangel an Vertrauen an dich selbst. Und es ist so wichtig im Vertrauen zu sein. Es fühlt sich immer an wie ein Kampf- und kämpfen kostet viel Kraft. Vielleicht magst du deine Situation einfach annehmen?

Hör auf deine Intuition, dein Herz. Hör auf zu schweigen und alles hinzunehmen- steh auf und pack es an. Sprich es aus, hinterfrage. Niemand ist für deine Geschichten verantwortlich- nur DU allein. Bewertungen, Schuldfragen und das Kategorisieren von Gut und Schlecht oder Richtig und Falsch machen dich klein. Ich wünsche mir, dass du erkennst, was dir gut tut und was nicht- und dies in allen Belangen. Ich wünsche dir Gesundheit auf allen Ebenen und dass du dein Potential in dir annehmen und ausleben kannst und vor allem deinen Raum einnehmen magst, der für dich da ist.

Dies alles darfst du für dich tun- und du wirst sehen, dass nicht nur dich das pure Glück erfüllt, sondern auch all deine Lieben. Wir alle sind miteinander in dieser Weise verbunden. Das ALLES und noch viel mehr darfst du für dich tun. In diesem wunderschönen goldenen Jahr 2020.

In Dankbarkeit und Ruhe, eure Evelyn ❤

P.S. Und wenn du ein warmes kribbelndes begleitendes Händchen auf deiner Reise haben möchtest, dann weißt du ja, wo du mich findest. 🤗🧘‍♀️

Über aunamialhttp://unserlebenmitlkgs.wordpress.comlernende Vollblut- Mama

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.